#1 Tschechoslowakische Wolfhund von Britta 10.02.2010 22:52

avatar

Tschechoslowakische Wolfhund


Ursprung:

Ehemalige Tschechoslowakische Republik.


Widerristhöhe:


60 bis 75 cm

Gewicht:

20 bis 45 kg

Herkunft und Geschichtliches


1955 entstand die Idee den Tschechoslowakische Wolf (Karpatenwolf) und den Deutschen Schäferhund zu kreuzen, man wollte eine Verbesserung der Anpassung an den Schnee und Kältegebieten in Tschechoslowakei des Deutschen Schäferhunds haben.


Beschreibung


Der Tschechoslowakische Wolfshund gleicht einem hochbeinigen wolfsfarbenen Deutschen Schäferhund, stockhaarig mit einem eleganten Körberbau. Die Ohren sind mittelgroß und stehend. Tschechoslowakische Wolfshunde bellen nicht gerne auch nicht auf Kommando. Sie Verständigung ist wie bei den Wölfen durch Körpersprache und unterschiedlichen Heul,- Jaul- und Brummlaute als Ausdruck des Unbehagens, Freude usw.

Die Hunde sind gesundheitlich sehr robust. Die Hündinnen werden meist nur einmal im Jahr läufig (Wolfserbe).

Wesen

Der Tschechoslowakische Wolfshund hat auch heute noch viel Wolfsverhalten in seinen Genen. Bei der Erziehung ist es sehr wichtig ihn früh auf den Menschen zu sozialisieren. Auch mit Umwelteinflüssen sollte er früh genug konfrontiert werden, da sein Verhalten sonnst sehr Scheu und Schreckhaft bleibt. Aggressiv den Menschen gegenüber ist der Tschechoslowakische Wolfshund in Allgemeinen nicht nur bei Begegnungen mit anderen Hunden könnte es zu Raufereien kommen.

Verwendung

Gebrauchshund

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen