Seite 1 von 2
#1 Frontline und andere Mittelchen von Britta 19.01.2010 22:25

avatar

Hi zusammen,

was benutzt ihr gegen Flöhe und Zecken? Was für Erfahrungen habt ihr mit den Produkten gemacht?

#2 RE: Frontline und andere Mittelchen von norobell 23.01.2010 12:43

avatar

nehme verschidene sachen meist frotline unter stützend knoblauch und flho pulver heisst anders das ist nen preperat auf öko basis was man übers futter gibt das macht die haut ungenissbar für den floh .........................

im sommer richt meine wie ne mischung aus döner und autan weil ich sie gegen mücken und co mit fligenspray für pferde einsprühe^^

#3 RE: Frontline und andere Mittelchen von charisma1997 23.01.2010 14:06

avatar

Ich benutze Frontline combo.

#4 RE: Frontline und andere Mittelchen von Britta 23.01.2010 23:03

avatar

Hi zusammen,

ob ich Knoblauch nehmen würde... nee lieber nicht, ich mag es nicht so sehr wenn mein Hund wie ein Döner richt!

Ich nehem auch Frontline ab und an auch mal das combo, leider bekomme ich das nicht in unserer Apotheke sondern nur bei TA.

Nun habe ich aber gelesen das Frontline irgentwann nicht mehr helfen soll, wenn man es immer benutzt. Dazu kann ich leider nichts sagen da Lucy ja erst 2 Jahre ist und es darum noch nicht lange nimmt.

Habt ihr davon schon was gehört?

#5 RE: Frontline und andere Mittelchen von charisma1997 24.01.2010 11:21

avatar

Richtig, das combo gibt es nur beim TA da es einen zusätzlichen Wirkstoff enthält und verschreibungsplichtig ist.
Das Frontline aus der Apotheke hat bei meinen Hunden zumindest gegen Zecken überhaupt nicht geholfen.

#6 RE: Frontline und andere Mittelchen von norobell 24.01.2010 12:52

avatar

hm muss sagend ank dem spray keine zecken probs habe und mücken auch net naja im stall haten we immer bremsen die arme maus sah aus wienen mnassen lande platz für bremsen da hilft nur das spray sonst nuicht naja und zecken mögen es auch net also 2 fliegen mit einer klappe ok 3 fliegen meine leute die mein hund an tatschen weil er stinkt^^ und wir richen es nicht mehr haben uns dran gewöhnt wenn mans jeden tag riechtdann richt mans irgend wann nicht mehr

und zu dem knoblauch das hat sie immer beko men wegen der unter ernährung und da sie nen herz feheler hatte der sich verwachsen hat und sie damals immer knoblauch pilln bakommen hat haben wir das bei behalten .................... und man gewöhnt sich an alles irgend wan richt man es einfach nicht mehr


zu frontline muss ich sagenn das alleine reicht im stall nicht weil die ja alles mit anschleppt über heu milben , stroh flöhe , gras beisser und gegen owas hilft frontline alleine nicht und nur mit fronline auch bei dem combo ist kira sonst nen krupzeug hotel ne da muss ich schon mehr auf fahren

#7 RE: Frontline und andere Mittelchen von booster 24.01.2010 18:27

Wir benutzen auch Frontline-Combo, sind damit auch zufrieden.
Aber ich glaube man sollte es auch mal wechseln. da die Flöhe irgendwann
immun gegen die Stoffe werden.
Außerdem benutzt haben wir schon Tiguvon.

#8 RE: Frontline und andere Mittelchen von Toby 27.01.2010 21:41

Ich benutze schon seit längerem erfolgreich Formel Z !!!
Ab und an, wenn sehr viel Hunde Flöhe haben Advance.

Formel Z ist ganz natürlich, kann ich nur empfehlen.

#9 RE: Frontline und andere Mittelchen von Britta 27.01.2010 22:33

avatar

Hi Toby,

Formel Z sagt mir jetzt nichts! Hilft das auch gegen Zecken? Wo kann man das kaufen? Was kostet es?

#10 RE: Frontline und andere Mittelchen von ahlc-aussie 23.02.2010 07:58

Moin!
Ich habe immer ein komisches Gefühl,wenn mein Mann (ich mach das selber nicht),Frontline aufträgt,weil es ja Gift ist.
Cindy bekommt es auch so selten wie möglich,und hat in den ganzen Jahren vielleicht 4 Zecken gehabt.
Knoblauch gebe ich nicht,da es ja Inhaltsstoffe wie Zwiebeln enthält,und die sind ja auch für Hunde giftig.

LG Andra und Cindy

#11 RE: Frontline und andere Mittelchen von charisma1997 06.04.2010 10:26

avatar

Ich habe jetzt gelesen, das bei einigen Hunden Backhefe helfen soll.
Kann ich mir zwar nicht so ganz vorstellen,werde es bei Ayk aber auf jeden Fall mal ausprobieren.

#12 RE: Frontline und andere Mittelchen von olli 06.04.2010 16:25

Zitat
werde es bei Ayk aber auf jeden Fall mal ausprobieren.



..hat das einen Grund, warum du das nicht bei deinen Hunden testest?

#13 RE: Frontline und andere Mittelchen von charisma1997 06.04.2010 17:15

avatar

Zitat von olli

Zitat
werde es bei Ayk aber auf jeden Fall mal ausprobieren.



..hat das einen Grund, warum du das nicht bei deinen Hunden testest?






Meine haben schon Frontline bekommen.
Ayk soll die Chemiekeule wegen seiner Epilepsie nicht bekommen.

#14 RE: Frontline und andere Mittelchen von olli 06.04.2010 19:01

Das leuchtet ein

zurück zum Thema,

ich hab heute das allererste Mal ne Zecke bei Lucy entdeckt...

#15 RE: Frontline und andere Mittelchen von Ina84 06.04.2010 19:34

avatar

Also Amy hatte noch keine.
Erkennt man Zecken sofort und ist es schlimm wenn man es nicht so schnell entdeckt?

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen