Seite 1 von 2
#1 Mole - Schleuseninsel von charisma1997 16.04.2010 10:17

avatar

Mahnung an die Hundehalter

Wilhelmshaven - Eine nachdrückliche Mahnung hat Früsmer Ortgies, Vorsteher des III. Oldenburgischen Deichbands, gegenüber allen Hundehaltern ausgesprochen, die ihre Vierbeiner auf dem Deich auf der Schleuseninsel in Wilhelmshaven laufen lassen: Die Hundehalter sollten die Anleinpflicht beachten. Andernfalls müsse der Deichband andere Maßnahmen ergreifen.

Frei laufende Hunde verursachten durch das Aufgraben von Maulwurfshügeln und Mäuselöchern erhebliche Schäden, erklärte Ortgies am Donnerstag bei der Frühjahrsdeichschau. Die Wühlarbeiten hätten ein Ausmaß angenommen, das nicht mehr hinnehmbar sei. Denn die Löcher müssten geschlossen werden, um die Deichsicherheit zu gewährleisten. Ortgies wies auch darauf hin, dass die Hinterlassenschaften der Hunde bei Deich-Pflegearbeiten eine hochgradige Belästigung darstellten.

Quelle: http://www.nwzonline.de/Region/Stadt/Wilhelmshaven/

#2 RE: Mole - Schleuseninsel von dinsche 16.04.2010 12:08

Auh man, dat gibt wieder heisse Diskusionen zwecks der Mole..
Nachdem im warsten Sinne des Wortes "schlafende Hunde geweckt worden sind!"

#3 RE: Mole - Schleuseninsel von charisma1997 16.04.2010 13:23

avatar

Genau das ist das Problem Nadine.
Jahrelang wurde es stillschweigend geduldet. Mir war schon klar, das nach dem netten Bericht in der GutenMorgenSonntag sowas kommt.

#4 RE: Mole - Schleuseninsel von Ina84 16.04.2010 14:44

avatar

na toll, gerade da ist es immer so schön

#5 RE: Mole - Schleuseninsel von Britta 16.04.2010 16:00

avatar

Es wird immer wehniger schöne Plätze wo man mit seinen Hund laufen kann!

Ich denke das es eh nicht lange mehr dauern wird bis wir hier auch überall und immer Anleinpflicht haben!

#6 RE: Mole - Schleuseninsel von olli 16.04.2010 16:17

..selbst wenn, hält sich doch eh niemand dran

#7 RE: Mole - Schleuseninsel von charisma1997 16.04.2010 17:09

avatar

Bis man dann das erste dicke Bußgeld bezahlen muß. Bei den leeren Kassen der Stadt werden die da wohl nicht lange fackeln.

#8 RE: Mole - Schleuseninsel von dinsche 16.04.2010 18:10

@charisma:
weisste Bescheid?! zum , echt!

Just gestern als ich mich mit ´ner Freundin und Hunde an der Mole getroffen hatte, kam eine von diesen "Anhängseln" an,
die meine Freundin total hektisch erklärte, dass dort angeblich die Deichaufsicht käme, weil es zuvor am Mittag
eine heftige prügellei unter Hunden gab!

Ich weiss nicht wat dat soll??? Wie lange gibt´s diesen beliebten Treffpunkt unter den hiesigen Hundeleuts schon?

Und warum dieser beknackte Aufruf aus dem -Sonntagsblatt- weil vielleicht die Stadt WHV irgendwann die komplette
Leinenpflicht ins Leben rufen könnte?! So wohl erst recht!!!

Ich weiss nur, dass dieser Typ sich schon seeehr unbeliebt unter den alten Molengängern gemacht hat!

#9 RE: Mole - Schleuseninsel von olli 16.04.2010 18:40

Zitat
Ich weiss nur, dass dieser Typ sich schon seeehr unbeliebt unter den alten Molengängern gemacht hat!



Bei aller Unzufriedenheit sollte man nicht vergessen, das der auch nur seinen Job macht und wahrscheinlich noch selbst einen Hund hält.

Seit etwa 3 Wochen sehe ich übrigens regelmässig Ordnungsamt und auch Streifenwagen!!! im Stadtpark...


Also...aufpassen!

#10 RE: Mole - Schleuseninsel von norobell 16.04.2010 18:49

avatar

naja solange die nicht die länge der leine vorschreiben gehts ja noch nimmt man eben ne schleppleine ist doch ne leine also können die ja eigendlich nix sagen oder?

oder auf den schildern steht niur hunde an die leine dann wickel man eben die leine um hund un lässt ihn laufen steht ja nicht drauf das an der leine nen mensch hängen muss




ne mal im ernst teil weise kann ichs verstehn wieviele machen die haufen nicht weg wieviele hunde hören kein stück und behindern die passanten....................... das die stadt dann so reagiert kannn ich irgend wie schon verstehn nur sollten se dannn alternativen wie hunde wiesen oder so stellen .................... genauso wie kotbeutel spender mit mülleomer dann wäre das mit den haufen nicht so schlimm in anderen stäten und gemeinden klappt das auch

#11 RE: Mole - Schleuseninsel von olli 16.04.2010 19:40

Zitat
genauso wie kotbeutel spender mit mülleomer dann wäre das mit den haufen nicht so schlimm



Wir brauchen weder Kotbeutelspender, noch Mülleimer dafür.
ich hab immer Tüten dabei und wenn die benutzt ist, mach ich einen Knoten rein, tu diese eventuell noch in ein 2. Tüte und steck diese in die Tasche bis zum nächsten Mülleimer, Haltestelle oder was weiss ich was.


Verantwortungsbewusste Menschen machen den Dreck auch ohne Spender und extra Mülleimer weg!

Und in Großstädten funktioniert das auch nur, weil die Stadtreinigung täglich die Scheisse von den anderen wegmacht, und weil Querulanten sofort beim ersten Mal in Form vom Ordnungsgeld bestraft werden.
Die Menschen müssen bestraft werden, und zwar so das es weh tut...also wenn´s an Portmonaie geht!

...dann klappt das auch!

#12 RE: Mole - Schleuseninsel von charisma1997 16.04.2010 19:53

avatar

Olli, das kann ich nur unterschreiben.
Hier wird man teilweise sogar komisch angesehen oder belächelt, WEIL man die Hinterlassenschaften mitnimmt.

#13 RE: Mole - Schleuseninsel von dinsche 16.04.2010 20:15

@olli:
der Typ macht keinen Job!
Kein Angestellter von der Stadt oder ähnlichem, sondern das ist irgend so´n Knilch der sich dort so verhält, als wenn er die Mole / Hundemeile gefunden bzw. erfunden hat!

Nix offizielles also...

#14 RE: Mole - Schleuseninsel von olli 16.04.2010 20:48

Zitat von dinsche
@olli:
der Typ macht keinen Job!
Kein Angestellter von der Stadt oder ähnlichem, sondern das ist irgend so´n Knilch der sich dort so verhält, als wenn er die Mole / Hundemeile gefunden bzw. erfunden hat!

Nix offizielles also...



Andrea schrieb:

Früsmer Ortgies, Vorsteher des III. Oldenburgischen Deichbands

#15 RE: Mole - Schleuseninsel von dinsche 16.04.2010 21:32

den meine ich natürlich nicht!
Sondern der, der den Artikel am 07.03.10 im SONNTAGSBLATT veröffentlicht hat!

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen