#1 By Francesco von Britta 11.04.2010 20:45

avatar

By Francesco

Nun ging es doch schneller als wir dachten. Als gesunder Kater kamst du zu uns, dachten wir als wir dich aus dem Tierheim nahmen. Nach 4 Monaten wurdest du ruhiger und wir dachten das ist deine Natur. Du warst erst ein Jahr als du zu uns kamst und wir stellten uns darauf ein, das wir mit dir lange zusammen leben. Doch es sollte nicht sein.

Gerade 2 Jahre bist du geworden, den Krebs konntest du nicht besiegen. Es tut mir so sehr leid das ich nicht bei dir war als du eingeschlafen bist, verzeih mir!

Danke, das wir ein schönes Jahr mit dir verbringen durften. Hatten wir gewusst das du krank bist und nur ein Jahr bei uns bist, auch dann hatten wir dich zu uns geholt!

Auch wenn jetzt viele Tränen fließen, möchten wir uns bei dir bedanken, das du uns das eine Jahr viel zum lachen gebracht hast und soviel Liebe von dir kam!

Wir werden dich nie vergessen und immer lieben!

Wir werden uns irgendwann wieder sehen!

By Francesco








#2 RE: By Francesco von Babelgam 11.04.2010 21:14

avatar

Hallo Britta,
das tut mir unendlich Leid.

Ich hoffe das der Schmerz schnell versiebt aber die Liebe ewig hält.

Wir alle wissen wie schwer es ist ein geliebtes Familienmitglied zu verlieren.

#3 RE: By Francesco von charisma1997 11.04.2010 21:23

avatar

Nun doch so schnell.

Tut mir unendlich leid Britta...mir fehlen immer die rechten Worte in solchen Situationen.

Machs gut kleiner Francesco, grüß die Anderen auf der Regenbogenwiese!



Der Tod hat keine Bedeutung -
ich bin nur nach nebenan gegangen.
Ich bleibe, wer ich bin,
und auch Ihr bleibt dieselben.

Was wir einander bedeuteten, bleibt bestehen.
Nennt mich bei meinem vertrauten Namen.
Sprecht in der gewohnten Weise mit mir
und ändert Euren Tonfall nicht!

Hüllt Euch nicht
in Mäntel aus Schweigen und Kummer.
Lacht wie immer
über die kleinen Scherze, die wir teilten.

Wenn Ihr von mir sprecht, so tut es ohne Reue
und ohne jegliche Traurigkeit.
Leben bedeutet immer nur Leben
- es bleibt so bestehen, immer -
ohne Unterbrechung.

Ihr seht mich nicht,
aber in Gedanken bin ich bei Euch.
Ich warte eine Zeit lang auf Euch
- irgendwo, ganz in der Nähe -
nur ein paar Straßen weiter.

Henry Scott-Holland

#4 RE: By Francesco von Ina84 12.04.2010 06:53

avatar

Es tut mir leid

#5 RE: By Francesco von Britta 12.04.2010 15:28

avatar

Danke für die lieben Worte!

Heute kommt Francesco wieder zu uns und darf seine Ruhe bei uns im Garten finden! Heute wird es noch einmal richtig hart für uns!

#6 RE: By Francesco von Babelgam 12.04.2010 20:36

avatar

Ich wünsche euch für diesen Schritt alle erdenkliche Stärcke die es gibt.

#7 RE: By Francesco von RaMu 13.04.2010 20:01

avatar

Hallo Britta ,

leider muss man zu oft im Leben feststellen das nix für ewig ist das Leben ist schon Brutal .

Gruß Ralf

#8 RE: By Francesco von Billee 13.04.2010 20:31

avatar

Oh Britta..........wie traurig !

ich drück dich mal ....


Billee

#9 RE: By Francesco von Britta 13.04.2010 22:23

avatar

Noch einmal danke an euch!

Nun ist er bei uns und hat einen schönen Platz im Garten gefunden!

#10 RE: By Francesco von Sonnenschein1311 16.05.2011 10:06

Hallo,

Auch mir tut es unendlich leid, dass ihr mit Eurem Francesco nur so kurze Zeit erleben konntet!

Konnte der blöde Krebs denn nicht frührer entdeckt werden?

Traurige grüße Sonnenschein!

#11 RE: By Francesco von Britta 16.05.2011 23:52

avatar

Hi Sonnenschein

Nein, leider konnte man früher nichts feststellen. Es war wohl ein Tumor mit dem er geboren wurde und in der Zeit weiter gewachsen ist! Dann ist er geplatzt und in seinen Bauchraum floß das Blut! Mein Tierarzt war im Urlaub und ein anderer meinte das er Vergiftet wurde da seine Schleimhäute nicht mehr richtig duchblutet waren! Er wurde auf Vergiftung behandelt! Mein Tierarzt hat mir dann gesagt das es daran lag das das Blut im Bauchraum war und nicht mehr soviel im Gewebe. Er hatte keine schmerzen nur Tag für Tag ging das Leben aus seinen Körper! Es war schlimm mit anzusehen! Bohhhhhhhhhhh nun weinen ich schon wieder !

#12 RE: By Francesco von Sonnenschein1311 14.06.2011 12:03

Hallo Britta,

ich kann nur zu gut nachvollziehen wie es Dir geht!
Das zu lesen treiben auch mir Tränen in die Augen!

Doch auf der Regenbogenwiese geht es ihm wiede gut und er keine Schmerzen mehr!
Fühl Dich mal lieb Umarmt!

Traurige Grüße vom Sonnenschein!

#13 RE: By Francesco von Britta 15.06.2011 01:02

avatar

Noch Danke Sonnenschein

Gestennacht ist unser Löwenkopfkanienchen eingeschlafen! Ich denke ich werde es mit den vielen Tieren langsam abbauen! Es tut doch immer wieder weh!

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen