Seite 1 von 2
#1 Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von Britta 11.03.2010 22:17

avatar

Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen?

Bitte lesen:

Tierschutzgesetz § 6 - Verboten ist das vollständige oder teilweise Amputieren von Körperteilen oder das vollständige oder teilweise Entnehmen oder Zerstören von Organen oder Geweben eines Wirbeltieres.

#2 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von norobell 11.03.2010 22:38

avatar

es gab viele gründe nenteil war nicht aus geschrieben

gesund heit immer tumpore nach jeder läufe sie liett richtig immer endzündungen sie war psychisch und körperloch immer am ende seit der op geht ihr um50% generell besser

#3 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von Britta 11.03.2010 23:59

avatar

Ich hab meine Lucy nicht kastrieren lassen, ich denke solange sie so gut damit klar kommt werde ich es auch nicht machen!

Ok, sie hat bei zwei Zitzen immer vertrocknete Rückstände, die wie vertocknete Rückstände aus der Zitze hängen. Aber wie ich gesagt bekommen habe ist das normal bei einer nicht kastrierten Hündin! (Es soll an den Hormonen liegen).

Wenn ich es mal aus versehen abreisse und sie das mit bekommt, ich sie daran schnüffeln lasse, fängt sie sie wie wild an zu sammern! Ihr läuft dann der Speichelt wie wild aus dem Maul!



Ich hoffe das das normal ist!

#4 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von charisma1997 12.03.2010 06:45

avatar

Zitat von Britta
Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen?

Bitte lesen:

Tierschutzgesetz § 6 - Verboten ist das vollständige oder teilweise Amputieren von Körperteilen oder das vollständige oder teilweise Entnehmen oder Zerstören von Organen oder Geweben eines Wirbeltieres.



Das ist unvollständig kopiert.

Das Kastrieren ist nicht verboten, denn der § 6 hat auch Außnahmen:

Das Verbot gilt nicht, wenn

1. der Eingriff im Einzelfall

a) nach tierärztlicher Indikation geboten ist oder

b) bei jagdlich zu führenden Hunden für die vorgesehene Nutzung des Tieres unerläßlich ist und tierärztliche Bedenken nicht entgegenstehen,

2. ein Fall des § 5 Abs. 3 Nr.1 oder 7 vorliegt,

3. ein Fall des § 5 Abs. 3 Nr. 2 bis 6 vorliegt und der Eingriff im Einzelfall für die vorgesehene Nutzung des Tieres zu dessen Schutz oder zum Schutz anderer Tiere unerläßlich ist,

4. das vollständige oder teilweise Entnehmen von Organen oder Geweben zum Zwecke der Transplantation oder des Anlegens von Kulturen oder der Untersuchung isolierter Organe, Gewebe oder Zellen erforderlich ist,

5. zur Verhinderung der unkontrollierten Fortpflanzung oder – soweit tierärztliche Bedenken nicht entgegenstehen – zur weiteren Nutzung oder Haltung des Tieres eine Unfruchtbarmachung vorgenommen wird.

#5 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von Britta 12.03.2010 13:14

avatar

Zitat von charisma1997

Das ist unvollständig kopiert.



Ja das weiß ich, war auch eigentlich darauf bezogen, das man das nicht bei Gründen machen darf die nicht dafür angemessen sind!

Aber danke

#6 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von charisma1997 12.03.2010 15:22

avatar

Ja, nur wird ständig behauptet, dass Kastrieren gegen das Tierschutzgesetz verstösst und das ist eben falsch.

Schon alleine die Aussage, dass der Hund keine Welpen bekommen soll reicht als Grund aus um nicht gegen das Gesetz zu verstossen.
(Das man gleichzeitig damit sagt, das man nicht in der Lage ist auf seinen Hund aufzupassen lasse ich mal so dahin gestellt.)

#7 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von Britta 12.03.2010 20:43

avatar

Zitat von charisma1997
Ja, nur wird ständig behauptet, dass Kastrieren gegen das Tierschutzgesetz verstösst und das ist eben falsch.

Schon alleine die Aussage, dass der Hund keine Welpen bekommen soll reicht als Grund aus um nicht gegen das Gesetz zu verstossen.
(Das man gleichzeitig damit sagt, das man nicht in der Lage ist auf seinen Hund aufzupassen lasse ich mal so dahin gestellt.)



Da hast du schon Recht! Das mit der Aussage ist auch so ein Ding! Ich musste mir vor einigen Tagen auch anhören warum ich Lucy nicht kastrieren lass, ich sollte daran denke das es schon genug Welpen gibt. Was ja auch stimmt, aber ich bin auch in der Lage auf meinen Hund aufzupassen. Wenn sie läufig ist kommt sie nicht von der Leine sobald andere Hunde in Sicht sind! So einfach ist das!

#8 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von charisma1997 12.03.2010 20:51

avatar

Fiene kommt auch defintiv nicht von der Leine, wenn sie denn mal laüfig wird.

Das Thema kastrieren ist so ein Thema, was immer wieder Streit auslöst.

Ich lasse Fiene nach der ersten Läufigkeit kastrieren.
Meine erste Hündin war auch kastriert und ich bin damit ganz gut gefahren.
Außerdem wohnen hier eine Menge unkastrierter Rüden.
Den Stress muß ich Fiene und auch mir nicht antun.

#9 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von Britta 12.03.2010 21:19

avatar

Sowas muss ja auch jeder selber wissen, für mich ist das kein Grund zustreiten. Solange Lucy keine Probleme damit hat lasse ich es nicht machen. Wenn doch Probleme kommen sollten, wird dann auch kein Weg daran vorbei führen.

#10 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von WAU 13.03.2010 22:39

hallöle!!

Ich habe meine Hündin mit 6-7 Monaten kastrieren lassen.
Grund 1: Hunde aus dem Tierschutz/Tierheim werden nur kastriert abgegeben. (ich weiß, dass das noch nicht alle machen, aber die meisten)
Grund 2: Sie soll niemals Welpen bekommen, es gibt Millionen an Hunden, also warum noch mehr in die Welt setzen..
daraus ergibt sich Grund 3: Ich bin generell gegen Hormonbehandlungen (aslo keine Antiläufigkeitsspritze)
Grund 4: Da ich sie vor der ersten Läufigkeit habe kastrieren lassen, besteht keinerlei Gefahr eines Gebärmutter/Hals/Eileiter etc.. Krebses.

Sie ist putzmunter, immer fit, hat keine Zitzen und starken Spieltrieb. Sie kann aber genauso zicken wie eine läufige Hündin und sie ist auch in manchen Dingen sehr Eigen.


Lg WAU

#11 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von charisma1997 14.03.2010 07:16

avatar

Hallo WAU!
Es wäre schön, wenn Du im Vorstellungsthread ein paar Worte über Dich schreibst.

Zum Thema:

Zitat
Grund 4: Da ich sie vor der ersten Läufigkeit habe kastrieren lassen, besteht keinerlei Gefahr eines Gebärmutter/Hals/Eileiter etc.. Krebses.



Die besteht auch nicht bei einer Kastration nach der ersten Läufigkeit, denn wo nichts ist, kann auch nichts erkranken. Lediglich das MammaCa Risiko beträgt bei einer Kastration 8%, bei einer Frühkastration 0,5 %.

Meiner Meinung nach sollte man der Hündin, wenn man sie schon kastrieren möchte wenigstens die wichtige Phase der Pubertät durchleben lassen, damit sie nicht Ihr Leben lang ein unreifer Welpe bleibt.

#12 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von Muehle 19.03.2010 11:53

avatar

Ich kann gar nichts ankreuzen ... es fehlen so Aussagen wie :
- mein Hund war bereits kastriert
oder
- Mehrhundbesitzer ...

Früher waren unsere Rüden nicht kastriert ... mein Männe hatte immer Mitleid ... glücklicherweise ist unser jetziger Rüde kastriert und meine bessere Hälfte sieht ... unser Thure ist immer noch ein Hundemann ...

Und da wir keine Welpen wollten (1 x hatten wir welche, da es vor über 20 Jahren noch hieß ... eine Hündin sollte 1 x werfen ) und der jeweilige Rüde nicht kastriert war, mußten die Hündinnen "tot gelegt" werden ... tja, und da uns damals unser TA zur 5-Monats-Spritze für die Hündin geraten hat und es noch kein Internet gab ... sagt nichts ... heute weiß ich, diese Spritze war ihr Todesurteil ...

2 Hündinnen sind bei uns an Milchleistenkrebs verstorben und 1 Rüde an Hodenkrebs.

Heute würde ich jeden Hund kastrieren lassen, jedoch erst ab einem bestimmten Alter.

#13 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von norobell 27.03.2010 08:46

avatar

unser kleiner wird auf jeden fall auch kastriert da er jetzt schon sehr früh reif ist ................ (katze beglücken^^) das mit 12 wochen

#14 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von charisma1997 27.03.2010 09:31

avatar

Mit 12 Wochen hat das garantiert nichts mit Frühreif zu tun.
Welpen machen das leicht als Übersprungshandlung.

#15 RE: Aus welchen Gründen habt ihr euren Hund kastrieren lassen? von Holger84 27.03.2010 12:04

Zitat von charisma1997
Mit 12 Wochen hat das garantiert nichts mit Frühreif zu tun.
Welpen machen das leicht als Übersprungshandlung.



Oder als Stressabbau

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen