#1 Dalmatiner von Britta 17.01.2010 02:11

avatar

Dalmatiner

Ursprung:

Kroatien

Widerristhöhe:

Rüde 56–61 cm
Hündin 54–59 cm

Gewicht:


Rüde 27–32 kg
Hündin 24–29 kg

Beschreibung:


Der Dalmatiner ist ein mittelgroßer bis großer gut proportionierter, getupfter, kräftiger und lebhafter Hund. Einmalig unter den Hunderassen ist das Fell: weiß mit schwarzen bzw. braunen fest umrissenen Tupfen. Das Fell, mit der Grundfarbe Weiß und schwarze oder leberbraune Tupfen, ist kurz, hart und dicht und sieht glatt und glänzend aus. Die Tupfen sollen nicht ineinander laufen und rund und klar begrenzt sein.

Die Welpen kommen mit weißen Fell zur Welt und die Flecken zeigen sich erst mit 10 - 14 Tagen. Erst im Erwachsenenalter mit ca. einem Jahr verändert sich die Fleckung nicht mehr. Tiere, die schon von Geburt an schwarze Flecken (Platten)haben werden von der Zucht ausgeschlossen. Platten sind meist größer als die übrigen Flecken und treten oft am Kopf, dort häufig am Auge (periokuläre Platte) oder an den Ohren auf.

Wesen:

Dalmatiner haben ein freundliches und lebhaftes Wesen. Sie sind anpassungsfähige Familienhunde. Sie sind sensibel, meist sehr verschmust und sollten mit Liebe und Lob und nicht mit Autorität erzogen werden.

Haltung:
Der Dalmatiner wurde auf Ausdauer gezüchtet und braucht einiges an Auslauf. Für Hundesportarten wie Agility oder Obedience ist er gut geeignet.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen